Ein „WegWeiser“ als besondere Auszeichnung Heimatverein Horn erhält landesweiten Ehrenamtspreis der NRW-Stiftung Horn-Bad Meinberg: Für sein ehrenamtliches Engagement erhielt der Heimatverein Horn am Wochenende einen „WegWeiser“ des Fördervereins der Nordrhein-Westfalen-Stiftung. Mit diesem Preis wird landesweit einmal im Jahr eine Gruppe oder eine Person ausgezeichnet, die sich beispielhaft für den Naturschutz oder die Heimat- und Kulturpflege in NRW einsetzt. Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins der NRW- Stiftung in der Abtei Marienmünster überreichte der Fördervereinsvorsitzende, Staatsminister a.D. Michael Breuer vor rund 250 Gästen den Preis an Anne Oelers-Albertin und Matthias Keiser, die diesen stellvertretend für alle Vereinsmitglieder entgegen nahmen. Der Heimatverein setzt sich seit vielen Jahren vorbildlich für die Heimat- und Kulturpflege in Horn ein, so die Begründung des Fördervereins NRW-Stiftung. Neben der Planung und Umsetzung eines umfangreichen Veranstaltungsprogramms mit Vorträgen, Besichtigungen und Exkursionen betreut der Verein seit 2003 auch das Burgmuseum Horn. Mithilfe der NRW-Stiftung richtete der Heimatverein dort erst kürzlich einen Raum zur Burg- und Stadtgeschichte neu ein. Dabei ging es dem Verein vor allem um eine bessere Ansprache von Kindern und Jugendlichen, so dass sich im „Roten Saal“ nun auch zahlreiche Exponate zum Anfassen befinden. Der „WegWeiser“ wurde vom ehemaligen Vizepräsidenten der NRW-Stiftung, Professor Eberhard Weise, gestiftet und in den vergangenen Jahren dreizehnmal verliehen. Veranstaltungsankündigungen So., 05. Februar 2017, 17:00 Uhr, Krimilesung mit Jochen Peters im Rittersaal Do., 23. März 2017, 18:30 Uhr Jahreshauptversammlung im Hotel Garre, Bahnhofstraße, Horn anschließend „Speisen und Klönen“ Fr., 14. April 2017, 14:00 Uhr Eröffnung der Museumssaison in der Burg Karfreitag, Burg Horn, Burgmuseum Mai: Termin wird in der Presse und auf unserer Homepage mitgeteilt: Abendwanderung zu den Externsteinen Treffpunkt: Burg Horn Terminänderung: Fr., 09. Juni 2017, 15:00 Uhr Radtour nach Vinsebeck und Ottenhausen, Besichtigung des Schlosses, Einkehr in Ottenhausen in der Grillhütte, Kostenbeitrag 6,00 €, Treffpunkt: Burg Horn Fr., 07. Juli 2017, 19:00 bis 23:00 Uhr, Live-Musik zur Langen Kulturnacht mit dem Musiker Marcel Nack Sonntag, 10. September, 11.00 Uhr, 2017 Tag des Offenen Denkmals Thema: “Macht und Pracht“, Der barocke Umbau der Burg Horn, Führung mit Roland Linde, Historiker, Burg Horn 10. September 2017, Tag des offenen Denkmals Führung um 11.00 Uhr mit Roland Linde, DIE BURG ALS PARTITUR, willem schulz – cello + performance Eine musikalische Interpretation der Burg Horn in Form eines neuartigen Wandelkonzertes 17.00 Uhr Burg Horn  Eintritt frei, Spenden erbeten 15. September 2017, Buchvorstellung: Hans Jürgen Liesen - Robert Henckel, Burg Horn, Rittersaal, 19:00 Uhr "Guttentag", Dienstag, 03.10.2017, 17:00 Uhr, Lesung mit Stefan Gurtner, Burgmuseum Horn Do., 12. Oktober 2017, 19:30 Uhr Vortrag Roland Linde: Heinrich Himmler, die Reichsstraße 1 und das Horner Freibad. Die SS-Projekte im Umfeld der Externsteine in den 1930er Jahren. Rittersaal Burg Horn Fr. - So., 10-12. Nov. 2017, 13:00 bis 18:00 Uhr, Familienfest zu Kläschen in der Burg, Programm für Kinder und Erwachsene Do., 16. Nov. 2017, 19:30 Uhr, 12. Leseabend „Heiteres und Weiteres“, Rittersaal Burg Horn